.:: Autorenliste von A-Z ::.


Prof. Siegfried Theissen

Siegfried Theissen ist 1940 in Eupen geboren. Nach dem Abitur (1958) am Eupener Königlichen Athenäum, erwarb er 1960 an der Normalschule in Nivelles das Diplom eines Mittelschullehrers. 1963 begann er an der Universität Lüttich ein Studium der Germanistik und wurde, nach einem Jahr als Deutschlehrer am Vervierser Athenäum,1968 Assistent für niederländische Philologie. Nach seiner Doktorarbeit (1973) über Germanismen im modernen Niederländisch, war er während eines Semesters Dozent an der Universität Köln und wurde 1979 zuerst Professor und dann 1989 Ordinarius an der Universität Lüttich. Sein Lehrstuhl umfasste moderne niederländische Philologie, Sprachbeherrschung und Dialektologie. Die flämische „Koninklijke Academie voor Taal- en Letterkunde“ berief ihn 1999 zu ihrem einzigen deutschsprachigen Mitglied. Im Jahr 2011 folgte dann die Berufung an die Polnische Akademie der Wissenschaften.
Siegfried Theissen ist der Autor von mehr als zwanzig Sachbüchern: Rückläufige deutsche und niederländische Wörterbücher, kontrastive Wörterbücher Deutsch-Niederländisch, Deutsch-Französisch und Französisch-Niederländisch und Wörterbücher über deutsche, niederländische und französische Redewendungen.
Nach seiner Emeritierung (2005) begann er sich für seine erste Muttersprache, die Eupener Mundart zu interessieren, verfasste drei Theaterstücke in Eupener Platt und schreibt seit September 2012 jede Woche eine Kolumne „Vertélltjere“ im GrenzEcho. Im Jahr 2013 veröffentlichte er das umfassende und vielbeachtete Werk "Neues Wörterbuch der Eupener Mundart"!

Bücher im Grenz-Echo Verlag
NEUES WÖRTERBUCH DER EUPENER MUNDART
Vertélltjere


Zur&uum;ck
Top

Home
Impressum
AGBs

Suche nach:

Benutzername:

Passwort:

Registrieren
Hilfe

Möchten Sie über Buchneuheiten und Buchbesprechungen informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!
Zum Newsletter anmelden

Für Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Herrn Guido Bertemes.
Email