Umfang: 1

Ralf Kramp geboren 1963 in Euskirchen, Autor und Karikaturist. Sein erster Kurzkrimi erschien 1994 im Kölner Stadt-Anzeiger, und sein erster Kriminalroman zwei Jahre später. Für sein Debüt „Tief unterm Laub“ erhielt er den Förderpreis des Eifel-Literaturfestivals. Seither erscheint jährlich ein Kriminalroman, u. a. um den kauzigen Privatermittler Herbie Feldmann. Zahlreiche Veröffentlichungen von Kurzgeschichten und diverse Herausgebertätigkeiten, u.a. mit Manfred Lang „Abendgrauen - Eifeler Schauer- und Gruselgeschichten“. Seit 1998 einer der beiden Veranstalter von BLUTSPUR-Krimiwochenenden in der Eifel, bei denen hartgesottene Krimifans ihr angelesenes „Fachwissen“ bei einer Mördersuche in die Tat umsetzen können. 2000 erster Eifel-Jugendkrimi „Wenn Goldfinger rauskommt“. 2001 historischer Aachen-Krimi „...denn sterben muß David“(KBV). Kulturpreis des Kreises Euskirchen 2002.

Bücher im GEV