Umfang: 1
Autor leer

Der Eupener Heimatforscher Willi Berens, von Beruf Landmesser, gehörte 1951 zu den Gründern des ersten Eupener Geschichtsvereins. Berens' Arbeit "Eupen. Stadtwerdung und ältestes Siegel" wurde 1967 mit dem Preis "Pro Civitate" des damaligen "Gemeindekredits von Belgien" ausgezeichnet. Willi Berens war 1982 auch der erste Träger der August-Tonnar-Plakette, die die Stadt Eupen in losen zeitlichen Abständen Personen verleiht, die sich um das lokale kulturelle Leben verdient gemacht haben. Über Eupen hinaus hatte Berens, ein ausgezeichneter Kenner der in- und ausländischen Archive, stets auch die Regionalgeschichte im Blick. Willi Berens ist 1985 im Alter von 93 Jahren verstorben.

Bücher im GEV