Von Möpsen und anderen Katastrophen
Erwin Radermacher

Von Möpsen und anderen Katastrophen

Vorsicht Satire!

17,00 €
ISBN 978-3-86712-145-3
Umfang 224 Seiten
Verarbeitung Paperback, Klappenbroschur, illustriert

 

Über dieses Buch

Wir warnen ausdrücklich vor dem Genuss dieses Buches und weisen auf mögliche Folgeschäden an dieser Stelle hin. Deshalb noch einmal der Hinweis: Vorsicht Satire!

Kennen Sie den Ostbelgier an sich? Sind Sie schon auf den Hund bzw. präziser gefragt auf den Mops gekommen? Haben Sie das auch schon erlebt: Ihr Telefon klingelt und eine Frau mit afrikanischen Sprachfragmenten in der Leitung erzählt Ihnen, dass sie "schon wieder" gewonnen haben? Brauchen auch Sie eine Bauanleitung für ein Hängeschränkchen? Ja? Dann brauchen Sie dieses Buch!

Erwin Radermacher blickt ganz eigensinnig auf die Welt. Er rückt mit seinen satirischen Betrachtungen all die komischen Phänomene unseres Alltag in ein völlig neues Licht. Ein Buch, das abgeht wie ein "Sechs-Millimeter-Zäpfchen" aus dem Baumarkt"! Satire "Made in Ostbelgien" und Pflichtlektüre für alle Besitzer von vierbeinigen Möpsen!

Das Buch eignet sich vorzüglich als niveauvolle Urlaubslektüre, als Weihnachtsgeschenk für unliebsame Familienmitglieder und als Wurfgeschoss gegen kläffende Köter!

Erste Stimmen zum Buch:

„Mit den Ausführungen zum Thema ‚Hund‘ – insbesondere mit seinen Thesen zur Rolle des Mopses – hat Erwin Radermacher unseren jahrelangen Einsatz belohnt – weiter so!“
Die Ostbelgischen Hundegegner V.o.E. (OBHG), Heribert P.

„Mit seinen Ausführungen zum Thema Hund – insbesondere mit den provokanten Thesen zur Rolle von Möpsen – hat Radermacher die Debatte verschärft. Das werden wir so nicht stehen lassen!“
Die Ostbelgischen Kampfmopsfreunde (OKMOPF), Adolph Göhring

"Ein Erstlingswerk, das abgeht wie ein Sechs-Millimeter-Baumarkt-Zäpfchen! Bastel-Tölpel und Heimwerker-Chaoten lernen hier, wie richtig gehämmert und wie ein Hängeschränkchen mit Fantasie zusammengebaut wird. Der Autor - ein Pragmatiker, der weiß was Sache ist. Praxisnah!
Vereinigung der Baumärkte GmbH, Heini Akku

„Des Autors philosophische Betrachtungen zum Weihnachtsfest gehören unter jeden Weihnachtsbaum! Ob familiäre chaotische Hintergründe, astronomische Zusammenhänge oder die Gefahren des Eierlikörmissbrauchs (verbunden mit sich abzeichnenden Pannen während des Dia-Abends ...) – die turbulenten, schrulligen Aufzeichnungen von Erwin Radermacher glitzern wie Lametta ...!“
Das Forstamt, Oberförster Kremer & Oberförster Hänkes

„Dem Autor gelingt es, Eigenheiten der hiesigen, ständig nach Fritten und Bier lechzenden Bevölkerung, mit Weitblick und Ironie einzufangen. Seine satirischen Geschichten gehören unzweifelhaft zur neuen, wilden Literatur und damit zur Pflichtlektüre an unseren Schulen!“
Die Frittenbuden-Betreiber der DG, Jüppchen Tartar

Teilen: twitter facebook googleplus pinterest linkedin
Joomla SEF URLs by Artio