Der Aachener Hund

Der Aachener Hund

 

15,00 €
ISBN 978-3-86712-160-6
Format 13 cm x 21 cm
Umfang 176 Seiten
Verarbeitung Klappenbroschur

Über dieses Buch

Am 23. Oktober 1520 wird der junge Habsburger Karl V. im Dom zu Aachen zum König gekrönt. Augenzeuge des prunkvollen Spektakels ist das Künstler­genie Albrecht Dürer aus Nürnberg. Vom neuen Herrscher will er die ­Bestätigung seiner Leibrente erwirken. Doch bis es soweit ist, gilt es noch das mysteriöse Verschwinden eines kostbaren Handschuhs aus dem Krönungs­ornat aufzuklären. Hierbei spielt ein Hund eine ganz besondere Rolle.

Ohne die nüchternen Tagebucheinträge im Rahmen seiner Reise durch die ­Niederlande wüsste man wenig über Dürers dreiwöchigen Abstecher nach Aachen. Autor Günter Krieger erzählt, wie es gewesen sein könnte.

Die angefügte „Spurensuche“ führt zu den Orten des Geschehens und bietet zudem eine Zusammenschau der historischen Hintergründe.

Joomla SEF URLs by Artio