Diesseits von Belgien
Marion Schmitz-Reiners (Herausgeberin), Carlo Lejeune, Bruni Mahlberg-Gräper, Ulrike Schwieren-Höger, Guido Thomé, Heinz Gensterblum / Fotos: Willi Filz

Diesseits von Belgien

Impressionen aus Ostbelgien

39,95 €
ISBN 978-3-86712-032-6
Format 30 cm x 24 cm
Umfang 192 Seiten
Verarbeitung durchgehend vierfarbig illustriert, gebunden mit Schutzumschlag

Über dieses Buch

"Wer die deutschsprachigen Belgier und ihre Heimat kennen lernen will, verschafft sich mit diesem Buch intime Kenntnisse."  (Handwerkswirtschaft, Aachen)

Sie sind Belgier, ihre Muttersprache ist Deutsch und auf beides sind sie stolz. Rolls Royce liefern sie Turbinenscheiben für Flugzeugmotoren; die Schauspieler des Agora-Theaters sind auf vielen Bühnen der Welt zuhause, für Flamen und Niederländer ist die ostbelgische Hügellandschaft am Rande des geheimnisvollen Hochmoores Hohes Venn eine beliebte Alternative zu alpinen Herausforderungen; die deutschen Nachbarn schätzen besonders die französisch angehauchte Küche. Und im föderalen belgischen Staatsgefüge hat die Deutschsprachige Gemeinschaft als kleinster Teilstaat mit eigenem Parlament und eigener Regierung ebenso ihren Platz gefunden wie in der Euregio Maas-Rhein, die ihren Sitz im ostbelgischen Eupen hat, oder der Großregion Saar-Lor-Lux.

Ostbelgien ist immer für eine Überraschung gut. So wie dieser Bildband, der das aktuelle Porträt einer Region zeichnet, in der Europa schon lange vorgelebt wird, und von ihren Menschen erzählt, deren Offenheit und Gastfreundschaft bis weit über die Grenzen Ostbelgiens hinaus bekannt sind.

Bilder und Texte begleiten Sie durch einen Landstrich, der ebenso überschaubar wie abwechslungsreich, ebenso beschaulich wie lebendig ist.

 

Teilen: twitter facebook googleplus pinterest linkedin